IPN-Ausdauer-Test (für Herz und Kreislauf)

Der IPN-Ausdauer-Test ist ein Testverfahren bei dem der Patient nicht maximal ausbelastet wird. Somit ist der Test für fast alle Patienten anwendbar.

Am Fahrrad-Ergometer wird die Belastung stufenweise alle 2-3 Minuten gesteigert, um die individuelle Zielpulsfrequenz für ein Ausdauertraining zu ermitteln. Ist diese Zielpulsfrequenz erreicht, wird der Test gestoppt und die Ergebnisse werden analysiert. Der Test berechnet die ideale Trainingspulsfrequenz, um die Intensität beim Training im richtigen Bereich zu halten.